Nach­hal­tig­keit in Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen

Seit der Grün­dung un­se­res Un­ter­neh­mens ent­wi­ckeln wir An­la­gen und Lö­sun­gen für die si­che­re Ent­sor­gung al­ler an­fal­len­den Schad­stof­fe. Da­bei un­ter­stüt­zen wir auch das Um­welt­ma­nage­ment der Part­ner­un­ter­neh­men. Wir ach­ten da­her schon bei der Ent­wick­lung un­se­rer Um­welt­tech­nik­sys­te­me auf En­er­­gie- und Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz so­wie auf die An­wen­dung des Prin­zips Re­­du­ce-Reu­­se-Re­­cy­cle.

En­er­­gie- und Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz durch die
An­wen­dung des Re­­du­ce-Reu­­se-Re­­cy­cle-Prin­zips

Redu­ce (redu­zie­ren), Reu­se (wie­der­ver­wen­den), Recy­cle (wie­der­ver­wer­ten) sind die drei Säu­len eines Sys­tems zur Ver­rin­ge­rung der Umwelt­ver­schmut­zung und der Abfall­pro­duk­ti­on. Sie bil­den eine Prio­ri­tä­ten­hier­ar­chie zur Admi­nis­tra­ti­on von Res­sour­cen. Wenn auch mehr­fach im Zusam­men­hang mit Abfall ver­wen­det, so fin­den die drei Säu­len auch in der Abwas­ser­wirt­schaft Anwen­dung. Die Lösun­gen der DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH zur Abwas­ser­rei­ni­gung ermög­li­chen die Ein­hal­tung der jewei­li­gen recht­li­chen Vor­ga­ben und eine Sen­kung der Kos­ten.

REDUCE

Redu­ce spricht von der Redu­zie­rung von Res­sour­cen­nut­zung, bei­spiels­wei­se durch Opti­mie­rung von Pro­zes­sen. Im Abwas­ser­be­reich bedeu­tet dies, dass direkt die Nut­zung von Frischwasser/Trinkwasser in der Pro­duk­ti­on ver­rin­gert wird. Dies geschieht vor­ran­gig durch die Erset­zung von Frisch­was­ser durch Brauch­was­ser. Eine Ver­rin­ge­rung des Frisch­was­ser­ver­brauchs sorgt nicht nur für eine Scho­nung der Umwelt, son­dern kann vor allem je nach Ein­satz der Lösung zur Sen­kung von Pro­duk­ti­ons- oder Betriebs­kos­ten bei­tra­gen. 

REUSE

Reu­se beschreibt die Wie­der­ver­wen­dung von ehe­mals als „Abfall“ ein­ge­stuf­ter Res­sour­cen im glei­chen oder neu­en Nut­zungs­be­reich. Im Abwas­ser­be­reich wird der Begriff für Sys­te­me ver­wen­det, die es ermög­li­chen bereits im Betrieb genutz­tes Was­ser so weit auf­zu­be­rei­ten, dass es erneut ver­wen­det wer­den kann. Auf die­se Wei­se wird ver­hin­dert, dass neu­es Trink­was­ser aus dem öffent­li­chen Trink­was­ser­kreis­lauf ein­ge­speist wer­den muss und sorgt gleich­zei­tig für eine Redu­zie­rung des Abwas­ser­vo­lu­mens. Ob die auf­be­rei­te­ten Abwäs­ser zur Bewäs­se­rung ein­ge­setzt oder aber wie­der in der Pro­duk­ti­on ver­wen­det wer­den sol­len – die Lösun­gen der DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH zur Abwas­ser­rei­ni­gung ermög­li­chen in jedem Fal­le die Ein­hal­tung der jewei­li­gen recht­li­chen Vor­ga­ben und eine Sen­kung der Kos­ten.

RECYCLE

Recy­cle spricht vom all­be­kann­ten Recy­cling. Das heißt, das Abfall­pro­dukt wird wie­der auf­ge­wer­tet, so dass es als Res­sour­ce zurück in den Kreis­lauf flie­ßen kann. Beim Abwas­ser bedeu­tet dies, dass das ver­schmutz­te Was­ser auf­be­rei­tet und zurück in den Was­ser­kreis­lauf geführt wird. Es wird dabei ent­we­der direkt in ein Gewäs­ser (See oder Fluss) oder in die Kana­li­sa­ti­on gelei­tet.

Die Wie­der­nut­zung kann sich dar­auf bezie­hen, Grün­flä­chen der eige­nen oder anlie­gen­den Anla­gen zu gie­ßen, sie kann es aber auch erlau­ben, das Was­ser selbst im Pro­duk­ti­ons­pro­zess des anwen­den­den Unter­neh­mens zu nut­zen. Die Wie­der­nut­zung von Was­ser redu­ziert damit den net­to-Was­ser­ver­brauch eines Unter­neh­mens und hilft dabei, Kos­ten ein­zu­spa­ren und den Ener­gie­ver­brauch zu redu­zie­ren. Die Instal­la­ti­on die­ser Sys­te­me ist ins­be­son­de­re in der Lebens­mit­tel­in­dus­trie nicht sehr kos­ten­in­ten­siv und erreicht daher einen gro­ßen Nut­zen gegen­über ver­gleichs­wei­se gerin­gem Auf­wand.

Kun­den­spe­zi­fi­sche Lö­sun­gen für In­dus­triellen Umwelt­schutz

Die Bereit­stel­lung alter­na­ti­ver Was­ser­auf­be­rei­tungs­tech­no­lo­gien und ‑ver­fah­ren ist eine Zukunft in die wir gern inves­tie­ren. Gemein­sam mit unse­ren Kun­den ent­wi­ckeln wir indi­vi­du­el­le und pass­ge­naue Lösun­gen für die ver­schie­de­nen Her­aus­for­de­run­gen ein­zel­ner Ab­was­ser­ma­nage­mentsysteme.

Ihr Ansprech­part­ner für alle Fra­gen rund um das The­ma: 

Abgas­be­hand­lung

Frau Ju­li­et­te Ca­vail­lier/​Herr Falk All­m­rodt
Key Ac­count Ma­na­ger

+49 351 40494–400

Abwas­ser­be­hand­lung

Herr Dr. Jörg Win­ter
Lei­ter Ver­trieb Was­ser­be­hand­lung

+49 351 40494–300