DAS EE informiert über Vorsorgemaßnahmen in Bezug auf Corona-Virus

17.03.2020

Die Lage zum Verlauf der Verbreitung von Covid-19 ändert sich derzeit stündlich. Die Bundesregierung sowie die Sächsische Landesregierung passen ihre Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus laufend an. Auf dieser Basis unternehmen wir Vorsorgemaßnahmen, um unsere Mitarbeiter*innen zu schützen und gleichzeitigsoweit wie möglichunseren Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten zu können. 

Nach Be­kannt­wer­den der Aus­brei­tung des Vi­rus hat DAS En­vi­ron­men­tal Ex­perts ei­nen Pan­de­mie­plan er­stellt und ein Pan­de­mie-Not­fall­team be­ru­fen. Mit Be­ginn der 12. Ka­len­der­wo­che wer­den alle ge­plan­ten Ter­mi­ne mit Drit­ten, so­fern mög­lich, vor­erst aus­schließ­lich über di­gi­ta­le Ka­nä­le wahr­ge­nom­men. Dar­über hin­aus wird eine ge­son­der­te Ho­me­of­fice-Re­ge­lung und eine Auf­split­tung der Be­leg­schaft um­ge­setzt. Wei­te­re Maß­nah­men fas­sen wir hier kurz zu­sam­men:

Lieferstatus unserer Anlagen und Lösungen, Überwachung der Lieferketten

Die bestmögliche Betreuung unserer Kunden hat, neben der Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen, oberste Priorität. Zum momentanen Stand gewährleisten wir die pünktliche Auslieferung aller Anlagen und Lösungen. Alle Produkte werden auch weiterhin in Dresden/Deutschland, hergestellt. Es wurden Pläne zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs für den Fall weiterer Meldungen von Behörden oder möglicher Infektionen erstellt.

Alle Lieferketten werden kontinuierlich überwacht und Einflussfaktoren auf die Liefersituation laufend neu bewertet.

Servicemaßnahmen, Teilnahme an Meetings und Veranstaltungen

Alle Geschäfts-, Service- und Technical-Support-Reisen wurden auf ein absolutes Minimum reduziert. DAS EE überwacht sorgfältig die Reisewarnungen der WHO (World Health Organization). Alle Reisen in die von der WHO angekündigten Risikogebiete wurden gestoppt. Dahingehend werden alle Mitarbeiter*innen, Besucher*innen und Lieferanten kontrolliert.

DAS-Mitarbeiter*innen werden darüber hinaus alle geplanten Termine mit Dritten, sofern möglich, vorerst ausschließlich über digitale Kanäle wahrnehmen.

Laufende Bewerbungen, Anpassung des Recruiting-Prozesses

Aktuell geplante Bewerbungsgespräche am Standort Dresden müssen vorerst leider verschoben oder digital durchgeführt werden. Das PersonalTeam des Unternehmens wird sich diesbezüglich zeitnah bei allen Bewerber*innen melden.  

Sie haben weitere Fragen? Hier finden Sie alle relevanten Kontaktinformationen:

Kunden Abgasentsorgung

Vertrieb: Frau Juliette Cavaillier
j.cavaillier@das-ee.com
+49 351 40494 030

Vertrieb: Herr Dr. Christian Kuhne
c.kuhne@das-ee.com
+49 351 40494 230 

Service: Herr Christian Franke
service@das-ee.com
+49 351 40494 190

Kunden Abwasserreinigung

Vertrieb: Herr Bernd Dzedzig
b.dzedzig@das-ee.com 
+49 351 40494 146 

Service: Herr Falk Weber
f.weber@das-ee.com 
+49 351 40496 037 

Lieferanten

Herr Roman Willkommen
lieferanten@das-ee.com
+49 351 40494 049 

Bewerber*innen

Herr Carsten König
career@das-ee.com 
+49 351 40494 039

Behörden

Frau Jana Thiel
qehs@das-ee.com
+49 351 40494 196

Presse

Frau Daniela Georgi
d.georgi@das-ee.com
+49 351 40494 130

DAS Environmental Expert GmbH

Goppelner Str. 44
01219 Dresden
+49 351 40494-000
kontakt@das-ee.com

Oder nutzen Sie unsere Kontaktanfrage.