Die Dresd­ner DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH prä­sen­tiert auf der Han­no­ver Mes­se Tech­no­lo­gien zur bio­lo­gi­schen Abwas­ser­be­hand­lung für eine effi­zi­en­te und ver­läss­li­che Pro­zess­op­ti­mie­rung in der Lebens­mit­tel­in­dus­trie.

Dresden/Hannover, 08. April 2013. Die Fri­wei­ka eG pro­du­ziert seit über 40 Jah­ren Kar­tof­fel- und Con­ve­ni­en­ce­pro­duk­te. Um die Pro­duk­ti­on erwei­tern und die damit anfal­len­den zusätz­li­chen Abwäs­ser bewäl­ti­gen zu kön­nen, setzt das Unter­neh­men auf Ent­sor­gungs­lö­sun­gen der Dresd­ner DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH. Seit August 2012 sind vier Rie­sel­strom-Reak­to­ren (trick­le flow reac­tor – TFR) des Typs „TFR indus­tri­al“ am Unter­neh­mens­stand­ort im säch­si­schen Wei­dens­dorf in Betrieb und ergän­zen die vor­han­de­nen Kom­bi­becken. „Die Reak­to­ren sind mit einem Trä­ger­ma­te­ri­al gefüllt, das eine hohe spe­zi­fi­sche Ober­flä­che auf­weist, erläu­tert René Rei­chardt, Lei­ter Geschäfts­be­reich Was­ser­be­hand­lung die Tech­no­lo­gie: „Der aero­be Abbau orga­ni­scher Las­ten und diver­ser Schad­stof­fe erfolgt durch Mikro­or­ga­nis­men, die sich in Form von Bio­fil­men auf dem Trä­ger­ma­te­ri­al ansie­deln.“

„Bei der Kar­tof­fel­ver­ar­bei­tung fal­len ganz beson­de­re Abwäs­ser an“, erklärt Rei­chardt der DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH. „Die­se füh­ren neben einer orga­ni­schen Fracht häu­fig Schluff und Sand, aber auch Schäl­res­te und gequol­le­ne Stär­ke mit sich. Wir haben für die­se Her­aus­for­de­rung eine Lösung gefun­den, die eine vor­schrifts­mä­ßi­ge Abwas­ser­be­hand­lung bei mini­ma­lem Flä­chen­be­darf ermög­licht.“ Zudem ist die Anla­ge ver­gleichs­wei­se leicht und in War­tung und Betrieb unkom­pli­ziert. Damit ver­fügt der Kar­tof­fel­ver­ed­ler nun über die für die Pro­duk­ti­ons­er­wei­te­rung not­wen­di­gen Rei­ni­gungs­ka­pa­zi­tä­ten. Und einer zusätz­li­chen Erwei­te­rung steht nichts im Wege: Die bei Fri­wei­ka instal­lier­te Anla­ge kann durch das Hin­zu­fü­gen wei­te­rer Reak­to­ren jeder­zeit schnell und ein­fach erwei­tert wer­den, ohne dass auf­wän­di­ge Bau­maß­nah­men erfor­der­lich sind.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur bio­lo­gi­schen Abwas­ser­be­hand­lung der DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH beim Kar­tof­fel­ver­ed­ler Fri­wei­ka hier.

Tref­fen Sie die DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH auf den Auf­stel­lungs­be­rei­chen Metro­po­li­tan Solu­ti­ons und Indus­tri­al Gre­en­Tec der Han­no­ver Mes­se vom 8. bis 12. April 2013 in Han­no­ver. Wir freu­en uns, Sie in Stand J29 in Hal­le 6 begrü­ßen zu dür­fen.