DAS wird Pate bei Jugend Forscht

11.04.2019

DAS Environmental Expert engagiert sich im Nachwuchsbereich des Schülerwettbewerbs Jugend Forscht und wird Patenunternehmen für die Sparte Schüler experimentieren.

Schüler experimentieren: Sächsische Preisträger aus Wissenschaft und Technik stehen fest

Chemnitz, 5. April 2019. Unter dem Motto „Frag Dich.“ stellten sich heute 19 Jungen und Mädchen der Sparte Schüler experimentieren mit ihren Projekten aus Naturwissenschaft und Technik der Fachjury auf Landesebene im Industriemuseum Chemnitz.
„Wir verzeichnen 2019 einen weiteren Zuwachs der Teilnehmerzahlen bei Schüler experimentieren und eine sehr gute Breite und Qualität der Forschungsinhalte“, freut sich Saskia Schnasse, Landeswettbewerbsleiterin und René Reichardt, Geschäftsführer des Landespatenunternehmens DAS Environmental Expert GmbH ergänzt: „Wir sind begeistert von der hohen gesellschaftlichen Relevanz aller Projekte, dem Mut und der Ausdauer aller Jungforscherinnen und Jungforscher.“

Landessiegerin im Fachgebiet Arbeitswelt wurde Alexandra Helbig (12, Gymnasium Brandis). Sie beeindruckte die Jury mit ihren Untersuchungen von Bambus in Lehmziegeln, um Festigkeit und Haltbarkeit zu verbessern. Alfred Sontag (11, Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz siegte im Fachgebiet Technik mit seiner Arbeit „Wie baut man eine Fernbedienung?“. Der Schüler führte seine Untersuchungen vom Vorjahr weiter, entwickelte eine technische Lösung und erprobte die Signalübertragung erfolgreich. Den Landessieg für das beste interdiszilinäre Projekt erhielt Martin Wille (14, Geschwister- Scholl-Gymnasium Taucha) Er überzeugte mit seinem Forschungsansatz zur Automatisierung von Gärten, anhand dessen zu feuchte oder zu trockenen Böden reguliert werden können.

Zu den Ehrengästen bei der Preisverleihung gehörte Ralf Berger, Präsident des Landesamtes für Schule und Bildung Sachsen. Dr. Nico Kock, Mitglied des Vorstands der Stiftung Jugend forscht e.V., dankte dem Patenunternehmen DAS Environmental Expert GmbH Dresden für das in diesem Jahr erstmalig übernommene Engagement. Das Unternehmen sichert damit die Ausrichtung des Sächsischen Landeswettbewerbs Schüler experimentieren.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Preisträgern sowie O-Töne zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.schueler-experimentieren-sachsen.de.