Fallstudien in der Abwasserbehandlung

Aufgrund der jahrelangen Expertise im Bereich Abwasserbehandlung kann DAS EE auf eine Vielzahl von Best-Case-Referenzen zurückgreifen – von der Optimierung bestehender Anlagen bis zur Konzeption neuer Abwassersysteme für Lebensmittelindustrie, Getränkeindustrie oder auch chemische Industrie. Die DAS-Experten passen die Abwassertechnologie auf die individuellen Anforderungen unterschiedlicher Branchen und Infrastrukturen an. Hier stellen wir Ihnen einige Fallstudien aus unseren Referenzprojekten vor.

Fallstudie Deutsches Milchkontor

Umbau und Erweiterung einer bestehenden Kläranlage in der Milchindustrie

Im Jahr 2016 gab die DMK Group bekannt, an ihrem Standort Strückhausen zu investieren und vor Ort zukünftig Magermilch- und Vollmilchpulver für Babynahrung herzustellen. Die DAS Environmental Expert GmbH ist dabei Partner für die Modernisierung der Abwasserbehandlungsanlage.

Clevere Abwasserbehandlung für Produktionserweiterung in der Getränkeindustrie

Die Behandlung von Abwässern in der Getränkeindustrie ist meist hohen Schwankungen im Zulauf ausgesetzt. Beim südamerikanischen Softdrinkproduzent Refres Now S.A. kam es nun zusätzlich zu einem stark erhöhten Produktionsvolumen. Daher wurde die Abwasserbehandlung gemeinsam mit den DAS-Experten an die neuen Bedingungen angepasst.

Fallstudie Abwasserbehandlung Refres Now S.A.
Fallstudie Deponiesickerwasser AMAND Umwelttechnik Grumbach

Kosteneffiziente Reinigung von Deponiesickerwasser

Die Zusammensetzung von Deponiesickerwasser ist abhängig von der Art der eingelagerten Abfälle, der Witterung und der Standzeit des Deponiekörpers. Neben der sicheren Entsorgung konnte im Fall der Deponie Grumbach außerdem eine starke Geruchsreduzierung erreicht werden.

Energieeffizientere Kläranlagen mit Abwasser-Wärmetauscher

Abwasserwärmetauscher sorgen für die zuverlässige Funktion einer Kläranlage und ermöglichen eine Rückgewinnung von Wärme aus dem Abwasserstrom. Der E-Plate Wärmetauscher bietet viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen und stellt eine effizienzsteigernde Lösung für feststoffbelastete Abwässer dar.

Fallstudie Wärmerückgewinnung bei Schumacher Packaging
Fallstudie Abwasserbehandlung in der Kartoffelverarbeitung

Erweiterung der aeroben biologischen Abwasserbehandlungsanlage in der Lebensmittelindustrie

Kartoffeln haben’s in sich: Denn aus ihnen kann neben den veredelten Produkten auch noch Energie gewonnen werden. Das wird am Standort der Friweika eG in Weidensdorf vorbildlich realisiert.

Von der Fertigung in den Fluss

Immer mehr Anwender aus der Ernährungsindustrie als auch Hersteller von Abwasserbehandlungsanlagen setzen auf die Vorteile nachhaltig gestalteter Abwasserbehandlungsstrategien. Die TFR Technologie bietet dabei viele entscheidende Vorteile. Die Abwasserbehandlungsanlage bei Fromageries Bel im Süden des Vietnams, ist ein geeignetes Beispiel um dieses Verfahren näher zu beschreiben.

Abwasserbehandlung Lebensmittelindustrie
Planung Abwasserbehandlung Chemische industrie

Biologischer Schadstoffabbau in Abwässern der chemischen Industrie

Biologische Verfahren werden in der Abwasseraufbereitung immer beliebter. Auch für die oftmals schwer abzubauenden Verbindungen der chemischen Industrie, kann solch eine Technologie wirtschaftlich sinnvoll sein. An verschiedenen Beispiele soll dies in der Fallstudie näher erläutert werden.