Optimierung von Anlagen zur Abgasreinigung am Point-of-Use

Die weltweiten Hightech-Industrien sind von kurzen Innovationszyklen geprägt. Neben der Neuentwicklung von Abgasreinigungsanlagen steht daher auch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Systeme nach Entwicklungsabschluss im Fokus der Produktentwicklung von DAS Environmental Expert.

Abgasanlagenoptimierung aus erster Hand

 

Prozessoptimierungen auf Kundeseite führen häufig zu veränderten Anforderungen an die Abgasreinigung, da sich Zusammensetzung und Quantität der Prozessabgase ändern können. Auch veränderte Industriestandards für Komponenten und Baugruppen unserer Anlagen erfordern die kontinuierliche Weiterentwicklung der Abgasreinigungssysteme. Zur Absicherung einer kundenspezifischen kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Abgasreinigungsanlagen haben wir einen CIP-Prozess (Continuous

Improvement Program) etabliert, der die Verbesserung von Anlagentypen oder Anlagenbaugruppen durch Änderung, Ergänzung oder neue Anordnung einzelner Komponenten oder der Software ermöglicht. Unsere Produktpflege betrachtet dabei den gesamten Anlagenlebenszyklus von der Planung und Produktentwicklung bis zur Inbetriebnahme und der Wartung. Im Feld helfen dabei auch FTIR-Messungen.

Unser CIP-Prozess zur Optimierung von Abgasreinigungsanlagen

Die Verbesserung unserer Abgasreinigungsanlagen umfasst sowohl die Nachrüstung (Retrofit) bestehender Anlagen als auch die Überarbeitung (Redesign) von Produktfamilien. 

Ausschlaggebend für eine effiziente Optimierung sind dabei das Kundenfeedback und die Felddaten, welche durch unseren Service und das Produktmanagement regelmäßig konsolidiert werden. Größere technische Änderungen werden in unserem Labor in Dresden oder nach Rücksprache mit dem Kunden direkt im Feld getestet. Im Anschluss erfolgt die Änderungsmitteilung an unsere Kunden sowie die Anpassung der Anlagendokumentation und die Umsetzung der Verbesserung.

Optimierung von Abgasreinigung mittels FTIR-Messungen

Um die Effizienz Ihrer Abgasreinigung zu überwachen, bietet DAS Environmental Expert FTIR-Messungen an. Mittels hauseigenem FTIR (Fourier-Transform-Infrarotspektrometer) werden üblicherweise Einlass- und Auslasskonzentrationen an der Prozesslinie gemessen. Generell bestehen drei verschiedene strategische Hintergründe eine solche Messung durchzuführen:

1. Effizienzmessung der Abgasreinigungsanlage:

Es erfolgt eine Messung des Massendurchflusses bzw. der Massenkonzentration nach der Abgasreinigung anhand eines definierten Prozessgasflusses vom MFC (ohne laufenden Prozess). Dieses Vorgehen ermöglicht eine direkte Effizienzmessung der Abgasreinigungsanlage sowie eine einfache und schnelle Messroutine. Darüber hinaus ist kein Umgang mit konzentrierten Abgasen notwendig. Eine Emissionsmessung während der Prozessschritte kann auf diesem Weg nicht erfolgen. 

2. Messung der Gesamt-Entsorgungseffizienz:

Bei dieser Variante werden die Massendurchflüsse von Prozessabgasen nach der Abgasreinigung ermittelt. Dies ermöglicht eine Messung von Produktionsemissionen und somit die Belastung der Atmosphäre. Prozessgase und Nebenprodukte werden ebenfalls erfasst. Dieses Verfahren ermöglicht eine einfache und schnelle Messroutine. Es ist kein Umgang mit hoch konzentrierten Abgasen notwendig. Das Messergebnis zeigt die gesamte Abscheidungseffizienz des Prozesses und des Abgasreinigungssystems (Prozessanlage + Pumpe + Abgasreinigung). Es ermittelt somit keine detaillierten Informationen zur Effizienz des Abgasreinigungssystems.

3. Emissionsmessung:

Bei diesem Messverfahren wird der Massendurchfluss nach der Abgasreinigungsanlage während der laufenden Produktion gemessen. Dadurch wird eine Erfassung der gesamten Prozessemissionen und der damit verbundenen Belastung der Atmosphäre möglich. Auch diese Messung ist einfach realisierbar und erfordert kein Handling hoch konzentrierter Abgase.

FTIR-Messungen von DAS Environmental Expert dienen der Qualifizierung der Abgasreinigungssysteme beim Kunden und sind somit ein wichtiger Beitrag zur kontinuierlichen Optimierung unserer Anlagen. Gern bieten wir diese Messungen auch in Kooperation mit zertifizierten Instituten an.