DAS und Jugend Forscht orga­ni­sie­ren ers­te Insta­gram-Chal­len­ge

Trotz offi­zi­el­ler Absa­ge der dies­jäh­ri­gen säch­si­schen Lan­des­wett­be­wer­be „Jugend forscht“ und „Schü­ler expe­ri­men­tie­ren“, bleibt die DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH als ehren­amt­li­cher Unter­stüt­zer dem Wett­be­werb als Lan­des­pa­ten­un­ter­neh­men erhal­ten. Gemein­sam mit dem Netz­werk Jugend Forscht ermög­licht DAS den Teilnehmer*innen des aktu­el­len Jah­res die Prä­sen­ta­ti­on ihrer Arbei­ten im Rah­men einer Insta­gram-Chal­len­ge.

Die Welt braucht gute Ideen. Ideen, die unse­re Gesell­schaft posi­tiv ent­wi­ckeln und zwar über­all auf der Welt. Wir, als Umwelt­tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men hal­ten dar­an fest. An­ge­sichts der vie­len ak­tu­el­len Pro­blem­stel­lun­gen wie Kli­ma­wan­del und Res­sour­cen­knapp­heit, ist es gera­de jetzt be­son­ders wich­tig, sich ge­mein­sam mit jün­ge­ren Ge­ne­ra­tio­nen für eine nach­hal­ti­ge und um­welt­ge­rech­te Ent­wick­lung un­se­rer Erde zu en­ga­gie­ren.

Seit nun­mehr 30 Jah­ren fin­den die Säch­si­schen Lan­des­wett­be­wer­be Jugend forscht und Schü­ler expe­ri­men­tie­ren statt und zeich­nen die talen­tier­tes­ten Jung­for­sche­rin­nen und Jung­for­scher des Frei­staa­tes aus. Auf­grund der Coro­na-Virus-The­ma­tik wur­den aller­dings alle außer­schu­li­schen Ver­an­stal­tun­gen bis Ende des Schul­jah­res aus­ge­setzt. Damit auch die Wett­be­wer­be am 2. und 3. April 2020 in Dres­den.

Wür­di­gung trotz der wid­ri­gen Umstän­de

Mit den Pro­jekt­ideen im Rah­men der Wett­be­wer­be Jugend Forscht und Schü­ler expe­ri­men­tie­ren leis­ten vie­le jun­ge Men­schen einen wich­ti­gen Bei­trag zur Lösung gesell­schaft­li­cher Pro­ble­me. Die Lei­den­schaft für Umwelt und die Bewah­rung natür­li­cher Res­sour­cen sind für die DAS EE von enor­mer Bedeu­tung. Daher möch­ten wir die Begeis­te­rung und Bega­bung jun­ger Talen­te an natur­wis­sen­schaft­li­chen Pro­jek­ten und Fach­ge­bie­ten wei­ter­hin för­dern und wür­di­gen.

Wir möch­ten den For­sche­rin­nen und For­schern eine Platt­form geben, um ihre tol­len Pro­jekt­ar­bei­ten, trotz der wid­ri­gen Umstän­de, zu prä­sen­tie­ren. Das Ziel ist es, die ein­ge­reich­ten For­schungs­ideen mit den vie­len Part­nern und För­de­rern aus dem Netz­werk von Jugend forscht Sach­sen in Kon­takt zu brin­gen, damit sich das dies­jäh­ri­ge Enga­ge­ment der Teilnehmer*innen den­noch gelohnt hat. Aus die­sem Grund haben wir uns als Lan­des­pa­ten­un­ter­neh­men mit dem Netz­werk Jugend forscht Sach­sen zusam­men­ge­schlos­sen und star­ten im Mai die ers­te Jugend forscht Ins­ta-Chal­len­ge.

Online Prä­sen­ta­ti­on über Insta­gram

Die Chal­len­ge ist eine inter­ak­ti­ve Online-Akti­on, bei der die Pro­jek­te der Teilnehmer*innen auf dem Insta­gram-Kanal von Jugend forscht Sach­sen @jugendforscht_sachsen im Mit­tel­punkt ste­hen. Sie wird kei­ne Fort­set­zung der offi­zi­el­len Wett­be­werbs­run­de 2020 von „Jugend forscht“ und „Schü­ler expe­ri­men­tie­ren“ sein. Die Chal­len­ge ist ein eigen­stän­di­ger und in die­ser Form ein­zig­ar­ti­ger Online-Wett­be­werb, bei dem sich Sach­sens Nach­wuchs­for­sche­rin­nen und Nach­wuchs­for­scher den­noch anein­an­der mes­sen kön­nen!

An der Chal­len­ge kön­nen sich alle Jung­for­sche­rin­nen und Jung­for­scher betei­li­gen, die die Stif­tung Jugend forscht e. V. für einen der säch­si­schen Regio­nal­wett­be­wer­be im Jahr 2020 zuge­las­sen hat. Per Online-Voting rufen wir die Insta­gram-Com­mu­ni­ty dazu auf das belieb­tes­te Video und span­nends­te Pro­jekt zu küren. Dem Gewin­ner spen­den wir einen hoch­wer­ti­gen Ultra­light Black Hole 20l Uni­sex Ruck­sack von Pata­go­nia. Als Lan­des­pa­ten­un­ter­neh­men freu­en uns, den Wett­be­werb auch in die­ser Form unter­stüt­zen zu kön­nen und sind froh, dass wir die Absa­ge des Lan­des­wett­be­werbs in Sach­sen zumin­dest auf die­sem Weg ein wenig aus­glei­chen kön­nen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es hier: https://www.instagram.com/jugendforscht_sachsen/.