DAS unter­stützt wie­der jun­ge For­scher und For­sche­rin­nen

16.10.2019

DAS Envi­ron­men­tal Expert enga­giert sich wie­der im Nach­wuchs­be­reich des Schü­ler­wett­be­werbs Jugend Forscht und wird Paten­un­ter­neh­men für die Spar­te Schü­ler expe­ri­men­tie­ren.

Mehr als nur ein ehren­amt­li­cher Part­ner 

Bereits zum zwei­ten Mal betei­ligt sich DAS ehren­amt­lich am Wett­be­werb “Jugend Forscht“. Damit unter­stüt­zen wir Schü­le­rin­nen und Schü­ler, ihr Inter­es­se an natur­wis­sen­schaft­li­chen The­men aus­zu­bau­en und dar­über hin­aus eine beruf­li­che Ori­en­tie­rung für die Zukunft ein­zu­schla­gen. Ange­sichts der vie­len aktu­el­len Pro­blem­stel­lun­gen wie Kli­ma­wan­del und Res­sour­cen­knapp­heit, ist es beson­ders wich­tig, sich gemein­sam mit jün­ge­ren Genera­tio­nen für eine nach­hal­ti­ge und umwelt­ge­rech­te Ent­wick­lung unse­rer Erde zu enga­gie­ren.

 

DAS ist Lan­des­pa­te bei Deutsch­lands bekann­tes­tem Nach­wuchs­wett­be­werb 

Die Begeis­te­rung jun­ger Talen­te an natur­wis­sen­schaft­li­chen Pro­jek­ten und Fach­ge­bie­ten hat in den letz­ten Jah­ren ver­mehrt zuge­nom­men. Die För­de­rung die­ser Lei­den­schaft und Bega­bung macht sich “Jugend Forscht” bereits seit 1965 zur Auf­ga­be. Ziel der gemein­sa­men Initia­ti­ve von Bun­des­re­gie­rung, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und den Schu­len ist es Jugend­li­che (bis zum Alter von 21 Jah­ren) für die The­ma­ti­ken wie Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaft und Tech­nik (MINT) lang­fris­tig zu begeis­tern. Mehr als 500 Lehr­kräf­te und über 3.000 Fach- und Hoch­schul­leh­rer sowie Exper­ten aus der Wirt­schaft enga­gie­ren sich jähr­lich an die­sem Wett­be­werb. Die­ser wird auf Regio­nal, Lan­des- und Bun­des­ebe­ne in zwei Alters­spar­ten aus­ge­tra­gen: Jugend­li­che bis 14 Jah­re prä­sen­tie­ren Ihre Ideen unter dem Dach „Schü­ler expe­ri­men­tie­ren“ an. Ab 15 Jah­re star­ten die Teil­neh­mer in der Spar­te „Jugend forscht“. Die Teil­neh­mer sind frei in ihrer The­men­wahl. Ihr Pro­jekt muss sich aber einem der sie­ben Fach­ge­bie­te zuord­nen las­sen: Arbeits­welt, Bio­lo­gie, Che­mie, Geo- und Raum­wis­sen­schaf­ten, Mathematik/Informatik, Phy­sik oder Tech­nik.

Die Sie­ger­eh­rung der Lan­des­ge­win­ner fin­det am 02. und 03. April 2020 im Dresd­ner Rat­haus statt. Auch hier wird sich DAS mit einem umwelt­ori­en­tier­ten Rah­men­pro­gramm betei­li­gen und auch einen Son­der­preis für Umwelt ver­ge­ben.
Für die Anmel­dung im Inter­net sind zunächst das The­ma und eine kur­ze Beschrei­bung des Pro­jekts aus­rei­chend.

Ter­mi­ne:  

30.11.2019 Anmel­dung “Jugend Forscht” Regio­nal­wett­be­werb
02.–03.04.2020 Lan­des­wett­be­werb “Jugend Forscht” im Rat­haus Dres­den

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter:
https://www.jugend-forscht.de