ÖKOPROFIT®-Projekte welt­weit ver­fol­gen maß­geb­lich ein zen­tra­les Ziel: loka­le Unter­neh­men auf dem Weg zu mehr Umwelt­schutz unter­stüt­zen und gleich­zei­tig kos­ten­wirk­sa­me Ein­spar­po­ten­tia­le bei Roh­stoff- und Ener­gie­ver­brauch auf­zei­gen. Ein Vor­ha­ben von dem alle Betei­lig­ten pro­fi­tie­ren.

An der mitt­ler­wei­le vier­ten Pro­jekt­run­de der Stadt Dres­den nahm daher auch die DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH, gemein­sam mit elf wei­te­ren Unter­neh­men, teil und wur­de am 6. Mai erfolg­reich zer­ti­fi­ziert. Seit Som­mer 2012 erar­bei­te­te das Unter­neh­men ein Umwelt­pro­gramm, in dem 35 Maß­nah­men allein für das Jahr 2013 fest­ge­legt wur­den. Eine ver­bes­ser­te Müll­tren­nung, opti­mier­te Dru­cker- und Papier­nut­zung oder auch die regu­lier­te Beleuch­tung des Fir­men­ge­län­des bei Nacht sind nur eini­ge der iden­ti­fi­zier­ten Opti­mie­rungs­po­ten­tia­le.

Am Ende des Jah­res wird das Unter­neh­men 94.500 Blatt Papier, 9.800 KW Strom und 5.600 kg CO2 ein­ge­spart haben. Ein Ergeb­nis, das Lust auf mehr macht. Bereits im Früh­jahr 2014 möch­te DAS EE dann auch die Zer­ti­fi­zie­rung nach ISO 14001 (Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem) erreicht haben.