Lösun­gen für ver­schie­de­ne Feinstaubbelastungen

Seit der Fir­men­grün­dung gehört die Ver­mei­dung von Staub­emis­sio­nen zur Phi­lo­so­phie der DAS Envi­ron­men­tal GmbH. Die bewähr­ten Tech­no­lo­gien zur siche­ren und zuver­läs­si­gen Abgas­be­hand­lung wer­den ste­tig wei­ter­ent­wi­ckelt und an indi­vi­du­el­le Anfor­de­run­gen angepasst.

Zuver­läs­si­ge Abgas­be­hand­lung besei­tigt gefähr­li­che Gase

Die Ver­mei­dung von Staub­emis­sio­nen gehört seit der Fir­men­grün­dung zur Phi­lo­so­phie der DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH. Um gefähr­li­che Gase zuver­läs­sig zu besei­ti­gen, bie­ten wir hoch­ef­fi­zi­en­te Bren­ner-Wäscher-Sys­te­me wie ESCAPE, STYRAX, UPTIMUM und TILIA an. Die dar­in ent­hal­te­ne Wasch­stu­fe schei­det auch bereits zuver­läs­sig einen Groß­teil der Fest­stof­fe ab. Wir arbei­ten ste­tig dar­an, die­se inte­grier­te Tech­no­lo­gie wei­ter zu entwickeln.

Zusätz­lich bie­ten wir zwei Bau­rei­hen von Abgas­be­hand­lungs-Anla­gen an, wel­che eigens für die Par­ti­kel­ent­fer­nung kon­zi­piert wur­den. Bei­de eig­nen sich her­vor­ra­gend dazu, als Sekun­där­sys­te­me hin­ter ther­mi­schen Pro­zes­sen für sau­be­re Abluft zu sor­gen. Auch die­se bewähr­ten Tech­no­lo­gien wer­den immer wei­ter­ent­wi­ckelt – wir neh­men jede Her­aus­for­de­rung unse­rer Kun­den an.

Lösun­gen für ver­schie­de­ne Feinstaubbelastungen

Ein Nach­teil der gän­gi­gen fil­tern­den Abschei­der ist der Druck­ver­lust über den Fil­ter. Die DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH hat daher für die Anwen­dung bei der Abgas­ent­sor­gung spe­zi­ell in der Halb­lei­ter­indus­trie vor­ran­gig elek­tro­sta­ti­sche Fil­ter und einen spe­zi­ell für Fein­staub opti­mier­ten Nassa­b­schei­der entwickelt.

Elek­tro­sta­ti­sche Feinstaub-Abscheider 

Die Anla­gen EDC bzw. EDC PLUS sind elek­tro­sta­ti­sche Staub­ab­schei­der zur Point-of-Use-Behand­lung von par­ti­kel- bzw. aero­sol­be­las­te­ten Pro­zess­ab­ga­sen. Eine Anla­ge kann Abgas­men­gen von bis zu 270 Kubik­me­tern pro Stun­de rei­ni­gen. Fein­staub­par­ti­kel, wie Sili­zi­um­oxid, wer­den durch die­se Anla­gen zu 99,9% entfernt.

Die vor­ge­r­ei­nig­ten Pro­zess­ab­ga­se wer­den dabei zunächst mit Was­ser gesät­tigt und anschlie­ßend durch Abschei­der-Säu­len geführt, wo Mikro- und Nano­par­ti­kel sowie Aero­so­le in einem elek­tro­sta­ti­schen Feld ioni­siert und dann an einer bespül­ten Wand auf einem geer­de­ten Film aus Wasch­flüs­sig­keit abge­schie­den wer­den. Der abge­trenn­te Staub wird in der Wasch­flüs­sig­keit sus­pen­diert; damit wird aus­ge­schlos­sen, dass aus dem Sys­tem Staub­par­ti­kel in den Rein­raum und ande­re sen­si­ble Berei­che der Pro­duk­ti­on gelangen.

Product Overview EDC/EDC-PLUS

Rotie­ren­de Feinstaub-Abscheider 

Die Anla­gen der RDC-Bau­rei­he nut­zen die Zen­tri­fu­gal­kraft zur Abtren­nung der Fein­staub­par­ti­kel. Sie beru­hen auf dem rein mecha­ni­schen Rotor-Sta­tor-Prin­zip: Durch eine hoch­tou­rig rotie­ren­de Schei­be wird ein Was­ser­strahl zer­stäubt. Das Ergeb­nis ist ein Nebel aus feins­ten Was­ser­tröpf­chen, in den zugleich die Staub­par­ti­kel geschleu­dert wer­den. Der Rotor bewirkt, dass auch die Abga­se ange­saugt und damit druck­ver­lust­frei geför­dert wer­den. Die Tur­bu­lenz im Scher­spalt zwi­schen Rotor und Sta­tor sorgt für die wirk­sa­me Durch­mi­schung von Was­ser­ne­bel und par­ti­kel­be­las­te­tem Pro­zess­ab­gas. Die Fein­staub­par­ti­kel wer­den im Was­ser sus­pen­diert; das gerei­nig­te Abgas kann anschlie­ßend pro­blem­los in die Umwelt frei­ge­setzt werden.

Product Overview DALEA/RDC

Die RDC-Bau­rei­he wur­de durch die DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH als Reak­ti­on auf Kun­den­wün­sche ent­wi­ckelt. Die Anla­gen sind klein – sie kön­nen daher in die klas­si­schen Bren­ner-Wäscher-Sys­te­me inte­griert oder auf­ge­setzt wer­den. Das neue Modell die­ser Rei­he, DALEA kann auch sepa­rat betrie­ben wer­den. RDC-Anla­gen sind zudem für wesent­lich höhe­re Staub­be­la­dun­gen ein­setz­bar als EDC-Anla­gen und auch für höhe­re Abluft­strö­me. Der Rotor wirkt zudem wie ein Geblä­se und för­dert das Abgas; es ent­steht also kein Druck­ver­lust, son­dern die übli­cher­wei­se ange­schlos­se­ne Absau­gung wird sogar unter­stützt. RDC-Anla­gen errei­chen jedoch nicht die Abscheide­ef­fi­zi­enz der EDC-Baureihe.

Die RDC-Bau­rei­he bie­tet Lösun­gen auch für Pro­duk­ti­ons­an­la­gen, in denen sehr hohe Fein­staub­be­las­tun­gen ent­ste­hen. Sie ist eine leis­tungs­fä­hi­ge Ergän­zung zur EDC-Bau­rei­he; die DAS Envi­ron­men­tal Expert GmbH bie­tet damit per­fekt abge­stimm­te Lösun­gen für unter­schied­li­che Bran­chen und Prozesse.

Möch­ten Sie mehr über die Mög­lich­kei­ten der Fein­staub­be­hand­lun­gen erfah­ren? Kon­tak­tie­ren Sie uns.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen über unse­re Lösun­gen zur Abgas­rei­ni­gung fül­len Sie bit­ten unten ste­hen­des Kon­takt­for­mu­lar aus.

Falk Allmrodt

DAS En­vi­ron­men­tal
Ex­pert GmbH

Falk All­mrodt
Key Accoun­ter Manager

Gop­pel­ner Str. 44,
01219 Dres­den